Beruflicher Werdegang

Dipl. Studium der Rechtswissenschaften an der JKU Linz
Doktoratsstudium an der JKU Linz, Promotion 1991, Dissertation: „Der Beitrag Österreichs zur Kriminalbiologie“
Gerichtspraxis in Ried im Innkreis und Wien
Rechtsanwaltsanwärterin in Mauerkirchen und Wels

1996 | Eintragung in die Rechtsanwalts­liste und Kanzlei­gründung
1998 – 1999 | Diplom-Lehrgang „Mediation“ – eingetragene Mediatorin
2007 – 2010 | Postgraduales Masterstudium „Medizinrecht“ an der JKU Linz
2010 | Graduierung zum Master of Laws, LL.M
(Master Thesis: „Rechtliche Probleme der Anzeigepflicht des Arztes im Interventionssystem gegen häusliche Gewalt“)
2012 | Richteramtsprüfung OLG Linz
seit 2015 | Nebenberufliches Mitglied der OPCAT-Kommission3 der Volks­anwaltschaft

Publikationen

Co-Autorin der Handbücher:

 Haftung im Gesundheitswesen (WEKA-Verlag)
 Handbuch Vertretung und Unterbringung (WEKA-Verlag)

Spezialgebiete

Besonders häufig übernehme ich Mandate in meinen Spezialgebieten Ehe- und Scheidungsrecht, bei Obsorge- und Unterhaltsstreitigkeiten, in medizinrechtlichen Auseinandersetzungen, zum Beispiel bei ärztlichen Behandlungsfehlern, in Verfahren vor den Sozialgerichten zur Durchsetzung von Ansprüchen auf Pflegegeld oder Invaliditätspension.

Als eingetragene Mediatorin bin ich im Interesse meiner Mandanten bemüht, auch in Streitsachen durch kooperatives Verhandeln einvernehmliche Lösungen zu erarbeiten. Ist eine gerichtliche Auseinandersetzung unvermeidlich, vertrete ich Ihre Position mit persönlichem Einsatz und uneingeschränkter Loyalität.

Außerberufliches Engagement

Seit 2015 | Baustadträtin
2009 – 2015 | Kulturstadträtin
2011 / 2012 | Präsidentin des Rotary Club Haag am Hausruck
Seit 1998 | Obfrau Verein Oö. Hilfswerk Ried im Innkreis
Seit 1997 | Gemeinderätin der Stadt­gemeinde Ried im Innkreis

Mitglied des Sparkassenrates der SPK Ried-Haag
Mitglied des Aufsichtsrates der Energie Ried GmbH
Langjährige Vorstandstätigkeit in NGOs (Gewaltschutz und Tierschutz)